Eilmeldung

USA: Russland räumt wie angeordnet Konsulat in San Francisco

Russland hat sein Konsulat im amerikanischen San Francisco wie angeordnet geräumt, dazu zwei weitere Einrichtungen in Washington und New York.

Sie lesen gerade:

USA: Russland räumt wie angeordnet Konsulat in San Francisco

Schriftgrösse Aa Aa

Russland hat sein Konsulat im amerikanischen San Francisco wie angeordnet geräumt, dazu zwei weitere Einrichtungen in Washington und New York.

Der stellvertretende Generalkonsul kritisierte, dass man für die Räumung nur zwei Tage Zeit gehabt habe.

Aus Zeitnot habe man Visa-Unterlagen mit persönlichen Informationen von Russen und Amerikanern verbrennen müssen.

Aus dem Schornstein drang eine Zeitlang dicker Rauch. Sogar die Feuerwehr wurde alarmiert, hatte aber keinen Grund zum Eingreifen.

Die Schließung des Konsulats ist eine Reaktion auf den erzwungenen Abbau des amerikanischen Botschaftspersonals in Moskau.

Dieser Abbau wiederum kam nach der Ausweisung russischer Diplomaten aus den USA und der Schließung von zwei russischen Gebäuden.

Diese Maßnahme sollte eine Reaktion sein auf die mögliche russische Beeinflussung der Präsidentenwahl in den USA letztes Jahr.

Die Beziehungen zwischen beiden Ländern sind seitdem auf einen Tiefpunkt gesunken. Hoffnungen auf eine Besserung nach dem Amtsantritt von Präsident Donald Trump in den USA haben sich längst zerschlagen.