Eilmeldung

US Open: Kohlschreiber scheitert an Federer

Sie lesen gerade:

US Open: Kohlschreiber scheitert an Federer

Schriftgrösse Aa Aa

Nach einem mitreißenden Tennis-Match fordert der
Argentinier Juan Martin del Potro im Viertelfinale der US Open Roger Federer heraus. Der Turniersieger von 2009 holte im Achtelfinale gegen den Österreicher Dominic Thiem einen 0:2-Satzrückstand auf und gewann nach Abwehr zweier Matchbälle mit
1:6, 2:6, 6:1, 7:6 (7:1), 6:4.



Gegen den souverän auftretenden Roger Federer konnte Philipp Kohlschreiber bei den US Open nichts ausrichten. Spannend: Als del Potro vor acht Jahren seinen bislang einzigen Grand-Slam-Titel feierte, bezwang er in New York den Schweizer Federer.


Rafael Nadal zieht nach einem glatten Sieg gegen den Ukrainer Alexander Dolgopolow ins Viertelfinale gegen den jungen Russen Andrej Rublew. Gutgelaunter Kommentar des Spaniers : «Natürlich wäre ich lieber 19 als 31. Ich hab aber keinen Weg gefunden, die Zeit aufzuhalten»


Bei den Damen erreichte die topgesetzte Karolina Pliskova aus Tschechien im Eiltempo die Runde der besten Acht und stemmt sich damit weiter gegen den Verlust der Spitzenposition in der Weltrangliste.


su mit dpa