Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Katalonien: EU sieht Unabhängigkeit skeptisch

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Katalonien: EU sieht Unabhängigkeit skeptisch

<p>Die Befürworter einer katalanischen Unabhängigkeit haben es mit einer großen Hürde zu tun: Die EU steht dem Vorhaben eher skeptisch gegenüber. Sie fürchtet einen Dominoeffekt, sollten die Katalanen Spanien verlassen. </p> <p>Am Wochenende haben rund hundert Unabhängigkeitsaktivisten in Brüssel demonstriert, nur wenige Meter von wichtigen EU-Institutionen entfernt. </p> <p>Dort zeigt man sich im Moment aber wenig dialogbereit oder offen für eine Vermittlerrolle. </p> <p>Parlamentspräsident Antonio Tajani schrieb in einem Brief an die spanische Europaabgeordnete Beatriz Becerra: “Jedes Maßnahme, die sich gegen die Verfassung eines Mitgliedsstaates richtet, ist gleichzeitig eine Handlung gegen den rechtlichen Rahmen der EU.” </p> <p><blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de"><p lang="es" dir="ltr">Os pido ayuda para difundir la carta. Los golpistas siguen fingiendo que la UE les dará la razón. Impidamos que puedan negar la realidad. <a href="https://t.co/NtQcFYzumC">pic.twitter.com/NtQcFYzumC</a></p>— Beatriz Becerra (@beatrizbecerrab) <a href="https://twitter.com/beatrizbecerrab/status/905742570579484672">7. September 2017</a></blockquote><br /> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script></p> <p>Aus der Kommission heißt es, bei der Frage der katalanischen Unabhängigkeit geht es um eine innerstaatliche Angelegenheit, in die man sich nicht einmischen wolle. </p> <p>Kommissionssprecher Margaritis Schinas sagte: “Das Gebiet, das einen unserer Mitgliedsstaaten verlässt, muss erneut einen Beitrittsantrag stellen und dann warten und den gesamten Prozess durchlaufen.”</p> <p>Heißt: Sollte sich Katalonien von Spanien abspalten, wäre es kein Mitglied der EU mehr. Die katalanische Regierung sagt, die EU habe sich bisher bei dem Thema nicht aktiv genug eingemischt. </p> <p>Amadeu Altafaj, der Katalonien bei der EU vertritt, sagt: “Wir glauben, dass Europa eine positive Rolle bei der Lösung dieser politischen Spannungen spielen kann. Das war bisher leider nicht der Fall.”</p> <p>Euronews-Reporterin Ana Lazaro: “Eines der Probleme der katalanischen Unabhängigkeitsbefürworter ist, dass ihnen die internationale Unterstützung fehlt. Auch die europäischen Institutionen verweigern ihren Rückhalt.”</p>