Eilmeldung

Kroatien ist von schweren Unwettern heimgesucht worden. Am schlimmsten traf es die Stadt Zadar. Hier stehen ganze Stadtteile unter Wasser. In Dalmatien gilt die höchste Warnstufe.

In Zadar haben die Meteorologen in nur zwei Stunden 190 Liter Regen pro Quadratmeter gemessen. Das ist mehr als der zweimonatige Niederschlagsdurchschnitt in dieser norddalmatinischeren Stadt.

Grund sind heftige Gewitter, die zu Überschwemmungen geführt haben. In Split setzten sich die Stadtbehörden bereits in Bereitschaft.

Mehr no comment