Eilmeldung

Miss Texas: Ein Schlag gegen Trump in 15 Sekunden

Die Antwort von Miss Texas hat großes Aufsehen erregt, denn bei der Wahl zur Miss America hat die Jury den Kandidatinnen auch politische Fragen gestellt - eine zu Donald Trump und Charlottesville.

Sie lesen gerade:

Miss Texas: Ein Schlag gegen Trump in 15 Sekunden

Schriftgrösse Aa Aa

Miss Texas, die 22-jährige Margana Wood, hat bei der Wahl der Miss America 2018 zwar nicht den Titel davongetragen, aber sie hat mit einer 15-Sekunden-Antwort internationale Schlagzeilen gemacht.

In einer Lostrommel wurden die Jury-Mitglieder gezogen, die der jeweiligen Miss eine Frage stellten. Die Frage an Miss Texas kam vom Jess Cagle vom Magazin PEOPLE. Er fragte Margana Wood, wie sie die Reaktion von US-Präsident Donald Trump auf die Ausschreitungen von Neonazis und Ku-Klux-Klan in Charlottesville bewertet, bei denen auch eine Frau ums Leben kam. Trump hatte gesagt, Gewalt habe es auf beiden Seiten der Demonstranten gegeben. Die Antwort der Miss Texas dauerte nur 15 Sekunden und wurde in den sozialen Medien tausendfach geteilt.

“I think that the white supremacist issue, it was very obvious that it was a terrorist attack. And I think that President Donald Trump should’ve made a statement earlier addressing the fact and in making sure all Americans feel safe in this country. That is the number one issue right now.”

“Ich glaube, zu der Frage der ‘white supremacists’ (der weißen Rassisten), es war klar, dass es eine Terrorattacke war. Und ich glaube, Präsident Donald Trump hätte sich früher äußern sollen und er hätte klar machen sollen, dass das so ist und dass sich alle in diesem Land sicher fühlen können. Das ist jetzt das Wichtigste.”

Miss Texas hat in Austin Kommunikationswissenschaften studiert und wollte an die Uni zurück, selbst wenn sie die Wahl zur Miss America gewonnen hätte. Aber ihr geheimer Traum ist es, im Ausland zu studieren und dort ihren Master zu machen. Am Ende wurde Margana Wood vierte bei der Miss-America-Wahl.

Zur Miss America gekrönt wurde die 23-jährige Miss North Dakota Cara Mund – doch sie war eine der ersten, die das Anti-Trump-Statement ihrer “Konkurrentin” auf Twitter teilte.