Eilmeldung

NSU-Mörder-Prozess: Staatsanwalt fordert lebenslange Haft für Beate Zschäpe (42)

Sie lesen gerade:

NSU-Mörder-Prozess: Staatsanwalt fordert lebenslange Haft für Beate Zschäpe (42)

Schriftgrösse Aa Aa

Im NSU-Prozess hat die Bundesanwaltschaft lebenslange Haft für die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe (42) gefordert.

Für jeden einzelnen der zehn Morde sei diese Strafe fällig, sagte Bundesanwalt Herbert Diemer in seinem Plädoyer vor dem Münchner Oberlandesgericht.

Zschäpe war Mitglied des “Nationalsozialistischen Untergrunds”, einer Gruppe, die zwischen 2000 und 2007 acht Türken, einen Griechen und eine Polizisten töteten.

Der NSU-Prozess dauert bereits viereinhalb Jahre. Beate Zschäpe hat fast den gesamten Prozess über geschwiegen.

Nach dem Plädoyer des Bundesanwalts werden die Nebenkläger mit ihren Schlussvorträgen beginnen.

Dabei sollen nicht nur Anwälte sprechen, sondern auch Angehörige von Mordopfern und Opfer von NSU-Anschlägen.

Bis das Gericht ein Urteil fällt könnte es noch mehrere Monate dauern.

Zuletzt wurde auch vermutet, dass rechtsextreme Politiker hinter der Mordserie stecken könnten.