Eilmeldung

Im US-Bundesstaat Florida sind nach dem Durchzug von Hurrikan “Irma“15 Millionen Menschen von der Stromversorgung abgeschnitten. Auch im nördlichen Nachbarstaat Georgia haben fast eine Million Menschen keine Elektrizität. Der schwere Tropensturm hat auf der Inselgruppe der Florida Keys Schätzungen zufolge ein Viertel aller Häuser zerstört. Die übrigen 65 Prozent haben große Schäden erlitten.

Die Inselgruppe war am Sonntagmorgen direkt vom Auge des Sturms getroffen worden. Sie liegt vor der Südspitze Floridas und hat rund 70 000 Einwohner. Die einzige Landverbindung zwischen den Inseln und dem Festland ist der Overseas Highway, der im weiteren Verlauf zum großen Teil aus Brücken besteht.

Boote waren aufs Land gespült gespült worden, Bäume eingeknickt. Es kam zu Stromausfällen. Um die Rettungsmaßnahmen zu unterstützen, schickte das Verteidigungsministerium einen Flugzeugträger zu den Inseln.



Mehr no comment