Eilmeldung

Orkan Sebastian wirbelt Niederlande und Deutschland durcheinander

Der erste große Herbststurm des Jahres hat die Niederlande und Teile Norddeutschlands erreicht.

Sie lesen gerade:

Orkan Sebastian wirbelt Niederlande und Deutschland durcheinander

Schriftgrösse Aa Aa

Der erste große Herbststurm des Jahres hat die Niederlande und Teile Norddeutschlands erreicht. “Sebastian”, so der Name des Orkantiefs, bringt starke Bören und Sturmfluten mit sich – hier Bilder aus der niederländischen Provinz Friesland.

Der Deutsche Wetterdienst spricht von Windgeschwindigkeiten bis zu 140 Stundenkilometern. Für die deutsche Bucht werden bis zu sieben Meter hohe Welle erwartet.

Der Fährverkehr ist teilweise eingestellt, die Insel Helgoland war an diesem Mittwoch per Schiff nicht zu erreichen. Umgestützte Bäume sorgten für Behinderungen im Straßenverkehr und auch die Luftfahrt ist betroffen.

Am Amsterdamer Flughafen Schiphol wurden viele Flüge wurden gestrichen, Starts und Landungen zeitweise ausgesetzt. In Flensburg wurden vorsorglich Kindergärten geschlossen.

Weitere Infos zum Sturm




Reaktionen auf den Sturm