Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Liebesdrama mit Annette Bening und Jamie Bell


Cult

Liebesdrama mit Annette Bening und Jamie Bell

Jamie Bell (31) und Annette Bening (59) spielen ein ungleiches Liebespaar in “Film Stars Don’t Die In Liverpool”. Der Streifen erzählt die wahre Geschichte des britischen Schauspielers Peter Turner, der sich im Liverpool der 70er Jahre in die wesentlich ältere, schwer kranke Filmdiva Gloria Grahame verliebt.

Keine leichte Rolle für Benning (“Jahrhundertfrauen”), bei der Vorstellung auf dem Filmfestival in Toronto sagte Benning über ihren jungen Kollegen: “Warum die Chemie zwischen zwei Schauspielern stimmt, das kann man nicht beim Namen nennen, das klappt nicht auf Befehl. Man kann nur subtil mit seinem Partner daran arbeiten, und Jamie war sehr professionell.”

Jamie Bell (“Billy Elliot”) seinerseits war schwer beeindruckt von seiner berühmten Kollegin. “Wenn sie beim Dreh über das Set lief, merkte man, wie alle ganz respektvoll schwiegen. Es war eine große Freude.”

Der Film basiert auf den gleichnamigen Memoiren von Peter Turner, der auch in einer kleinen Nebenrolle auftaucht. Regie führte der Brite Paul McGuigan. In diesem Herbst kommt das Liebesdrama in die britischen Kinos, ein deutsches Premierendatum ist noch nicht bekannt.

Gloria Grahame war im Hollywood der 50er Jahre ein Star. 1953 erhielt sie den Oscar für ihre Nebenrolle in “Stadt der Illusionen”. Sie starb 1981 an den Folgen einer Krebserkrankung.


Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel
Pfundige XXXL-Mode aus New York

Cult

Pfundige XXXL-Mode aus New York