Eilmeldung

Eilmeldung

TODO: Add variables

no comment

Tote und Verwüstungen durch Hurrikan in britischen Überseegebieten

In den britischen Überseegebieten in der Karibik sind mehrere Menschen durch den Hurrikan “Irma” ums Leben gekommen. In weiten Teilen der Region ist der Notstand ausgerufen worden. “Irma” ist einer
der stärksten jemals registrierten Wirbelstürme im Atlantik. Bewohner von Tortola, einer der Hauptinseln der Britischen Jungferninseln, berichten von einem Desaster.

Die britische Regierung erhöhte unterdessen ihre Hilfe für die verwüsteten Gebiete auf 35 Millionen Euro. Per Flugzeug wurden Hilfsgüter ins Katastrophengebiet geflogen. Königin Elizabeth II. zeigte sich geschockt über die Katastrophe.

Der britische Milliardär und Chef der Konzerngruppe Virgin, Richard Branson, verschanzte sich während des Sturms in einem Bunker auf seiner Privatinsel Necker Island.


Mehr no comment