Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

London: 5. Festnahme nach U-Bahn-Anschlag

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
London: 5. Festnahme nach U-Bahn-Anschlag

<p>Nach dem U-Bahn-Anschlag in London hat die britische Polizei insgesamt fünf Verdächtige festgenommen. Drei Männer seien am Dienstag im walisischen Newport gestellt worden, teilte Scotland Yard mit. Mehrere Wohnungen wurden durchsucht.</p> <p>Bereits am Samstag hatten die Ermittler einen 18-Jährigen in der englischen Hafenstadt Dover festgenommen. Videoaufnahmen, auf denen ein junger Mann eine Supermarkt-Tüte trägt, sollen ihn zeigen. Er steht im Verdacht, die Bombe in einer U-Bahn abgestellt zu haben. Es soll es sich um einen irakischen Flüchtling handeln. Neben ihm befindet sich auch ein verdächtiger 21-Jähriger in Polizeigewahrsam. Er wurde <a href="http://de.euronews.com/2017/09/16/nach-anschlag-auf-londoner-u-bahn-festnahme-und-wohnungsdurchsuchung">im Abreisebereich des Hafens von Dover festgenommen</a> und soll aus Syrien stammen. Beide Männer sollen zeitweise als Pflegekinder bei einem Ehepaar südwestlich von London gewohnt haben.</p> <p>In einem U-Bahn-Waggon im Westen Londons war am Freitagmorgen im Berufsverkehr <a href="http://de.euronews.com/2017/09/15/explosion-in-der-londoner-u-bahn-mehrere-verletzte">ein selbstgebauter Sprengsatz detoniert</a>. 30 Menschen wurden verletzt.</p> <p><i>“Mitteilung von Scotland Yard zur dritten Festnahme (Englisch)”:http://news.met.police.uk/news/update-arrest-made-re-parsons-green-attack-260334</i></p>