Eilmeldung

Mutmaßlicher Bombenleger von London angeklagt

Sie lesen gerade:

Mutmaßlicher Bombenleger von London angeklagt

Schriftgrösse Aa Aa

In London hat die Polizei den 18-jährigen Ahmed H. wegen des Bombenanschlags in der Londoner U-Bahn wegen versuchten Mordes angeklagt. Außerdem wird ihm der Einsatz von Sprengstoff vorgeworfen.

Der junge Mann war nahe des Hafens von Dover festgenommen worden. Er hatte nach derzeitigem Wissen zeitweise bei Pflegeeltern, die sich um Flüchtlingskinder kümmern, gewohnt. Neben ihm hatte noch ein weiterer mutmaßlich an dem Anschlag Beteiligter dort gelebt. Auch er wurde festgenommen.

Mindestens fünf Männer stehen unter Verdacht, mit dem Anschlag zu tun zu haben. Am vergangenen Freitag war in einer vollen Londoner U-Bahn ein Sprengsatz explodiert. Mindestens 30 Menschen wurden verletzt. Der Verdächtige soll die Bombe in einer Tüte in der U-Bahn abgestellt haben. Offenbar führten Überwachungskameras auf seine Spur. Der sogenannte Islamische Staat hat behauptet, hinter der Tat zu stehen.