Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Trump nennt Kim Jong-un den "Irren aus Nordkorea"

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Trump nennt Kim Jong-un den "Irren aus Nordkorea"

<p>Der Krieg der Worte zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un eskaliert weiter. </p> <p>Trump schrieb nun auf Twitter: “Der Irre aus Nordkorea, Kim Jong-un, lässt sein eigenes Volk verhungern und bringt es um, er kann sich auf etwas einstellen, was er noch nie erlebt hat.”</p> <p>Machthaber Kim Jong Un hatte zuvor auf Trumps frühere Drohung von einer “totalen Vernichtung” Nordkoreas im Fall eines Angriffs gesagt: “Ich werde den geisteskranken, dementen US-Greis gewiss und auf jeden Fall mit Feuer bändigen.“ </p> <p>Sein Außenminister Ri Yong Ho erklärte laut südkoreanischer Nachrichtenagentur Yonhap in New York, der nächste Atomtest Nordkoreas könne die “stärkste Explosion einer Wasserstoffbombe” im Pazifischen Ozean bringen.</p> <p>Bisher hat Nordkorea trotz UN-Sanktionen sechs Atomtests unternommen – auf eigenem Territorium. Davon nach eigenen Angaben zwei Versuche mit Wasserstoffbomben. Der UN-Sicherheitsrat hat<br /> jeweils mit der Verschärfung von Sanktionen gegen Pjöngjang reagiert.</p> <p><blockquote class="twitter-tweet" data-lang="fr"><p lang="en" dir="ltr">Kim Jong Un of North Korea, who is obviously a madman who doesn’t mind starving or killing his people, will be tested like never before!</p>— Donald J. Trump (@realDonaldTrump) <a href="https://twitter.com/realDonaldTrump/status/911175246853664768">22 septembre 2017</a></blockquote><br /> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script></p>