Eilmeldung

TODO: Add variables

no comment

Nichts für schwache Nerven: Wingsuit-Fliegen in Norwegen

Der norwegische Wingsuit-Pilot Tom Erik Heimen auf seinem Flug in der Nähe des Romsdal im Westen Norwegens. Heimen ist Extremsportler und in seiner Heimat bekannt wie ein bunter Hund. Wenn er nicht gerade in einem Fledermauskostüm durch eine malerische Landschaft am Fjord Hjørundfjorden fliegt, springt er auch schon einmal von Hochhäusern.

Und falls es beim Betrachten dieser Bilder noch nicht deutlich genug geworden sein sollte: Wingsuit-Fliegen ist absolut nichts für schwache Nerven. Zunächst geht es in den freien Fall, dann wird die gewonnene Energie teilweise in einen horizontalen Flug umgewandelt. Die Rechnung dabei: Auf einen Meter Sinkflug kommen etwa drei Meter Horizontalflug. In Deutschland muss ein Fallschirmspringer übrigens mindestens 200 Sprünge absolviert haben, um mit einem Wingsuit fliegen zu dürfen.

Mehr no comment