Eilmeldung

Supermarkt-Erpresser: "Festgenommener ist tatverdächtig"

Sie lesen gerade:

Supermarkt-Erpresser: "Festgenommener ist tatverdächtig"

Schriftgrösse Aa Aa

Der Fall um vergiftete Lebensmittel in deutschen Supermärkten steht offenbar vor der Aufklärung. Die Ermittler glauben, dass es sich bei dem am Freitag Festgenommenen um den Erpresser handelt. Der Verdächtige habe bisher geschwiegen. Gegen ihn soll nun ein Haftbefehl erhoben werden. Die Polizei war nach Hinweisen aus der Bevölkerung auf den 55-Jährigen aufmerksam geworden.

Wochenlang hatte der Fall die Polizei und die Menschen in Atem gehalten: Ein Erpresser drohte per Mail damit, vergiftete Lebensmittel in Umlauf zu bringen. Er forderte einen Betrag in Millionenhöhe. Im September waren bereits fünf mit Ethylenglycol verseuchte Babygläschen entdeckt worden.