Eilmeldung

TODO: Add variables

no comment

Der "Silberne Drache" des Qiantang

Der Qiantang-Fluss ist für seine jährliche Gezeitenwelle bekannt. Riesige meerähnliche Wellen prallen in der ostchinesischen Provinz Zhejiang ans Ufer.

Diese Gezeitenwelle wird von den periodischen Bewegungen der Ozeane ausgelöst: Bei Flut wird Wasser regelrecht in einen Fluss hineingepresst. Dabei entstehen eine oder mehrere Wellen. Diese bewegen sich von einer Flussmündung aus flussaufwärts. Das Phänomen finden Forscher bei zahlreichen Flüssen wieder, die in stark bewegte Meere oder Ozeane münden.

In der Stadt Hangzhou zieht die Gezeitenwelle jährlich hunderte neugierige Besucher an, was aber nicht ungefährlich ist: Die Riesenwelle kann bis zu neun Meter hoch werden, es kann dabei durchaus zur Überflutung kommen.

Die Springflut wird übrigens auch der “Silberne Drache” genannt.

Mehr no comment