Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Pariser Fashionweek: Regenmode kann auch schick


Cult

Pariser Fashionweek: Regenmode kann auch schick

Die Pariser Modenschauen gehen zu Ende. Prominente Fashionfans wie Cindy Crawford und Monica Belluci tummelten sich im Publikum der Modewoche.

Shows von Chanel, Dior oder Hermès, und dieses Mal vor allem auch von unbekannten Designern, sorgten für Spannung.

Chanel bringt Regenkleidung wieder in Mode. Nachdem es in den vergangenen Saisons eher futuristisch zuging, hatte Karl Lagerfeld dieses Mal Lust auf Natur.

Designerin Stella McCartney präsentierte in Paris ihre aktuelle Kollektion für den Frühling 2018: vor allem eine neue Serie von aufgebauschten Mechaniker-Overalls. Ein Kleidungsstück, das McCartney in den vergangenen Saisons zu ihrem Markenzeichen gemacht hat.

Designerin Vivienne Westwood ist für ihre extravagante Mode bekannt. Ihr Ehemann, der 25 Jahre jüngere Designer Andreas Kronthaler, und sie zeigten ihre gemeinsame Kollektion namens ‘Sexercise’.

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel
Berlin: Staatsoper Unter den Linden wiedereröffnet

Cult

Berlin: Staatsoper Unter den Linden wiedereröffnet