Eilmeldung

Eilmeldung

Massenkundgebung in Barcelona:"Helft Katalonien"

Zu der Demonstration hatte der separatistische Dachverband Taula per la Democracia aufgerufen.

Sie lesen gerade:

Massenkundgebung in Barcelona:"Helft Katalonien"

Schriftgrösse Aa Aa

In Barcelona haben zahlreiche Menschen bei einer Großdemonstration für die Unabhängigkeit der Region Katalonien protestiert. Unter den Teilnehmern war auch der katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont.

Die Demonstranten forderten auch die Freilassung zweier inhaftierter Köpfe der Unabhängigkeitsbewegung, Jordi Sanchez und Jordi Cuixart. Ihnen wird “aufrührerisches Verhalten” bei einer Demonstration im September vorgeworfen. Zu der Demonstration hatte der separatistische Dachverband Taula per la Democracia aufgerufen, nachdem die Aktivisten am vergangenen Montag in U-Haft genommen worden waren.

Wenige Stunden vor Beginn der Kundgebung hatte der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy Zwangsmaßnahmen zur Beendigung der Loslösungsbestrebungen Kataloniens bekanntgegeben. Eine auch unter den Demonstrationsteilnehmern umstrittene Entscheidung:“Das ist unfair, eine Schande. Es ist verachtenswert für eine Demokratie.” Eine Frau sagte: “Ich finde, die Regierung macht das gut, indem sie abwanderungswillige Regionen unter Kontrolle stellt.”

Viele Demonstranten protestierten auch gegen die von der Zentralregierung erlassenen Zwangsmaßnahmen und trugen Plakate mit Aufschriften wie “Helft Katalonien”.