Eilmeldung

Eilmeldung

Die besten Fußballer des Jahres

Sie lesen gerade:

Die besten Fußballer des Jahres

Schriftgrösse Aa Aa

Cristiano Ronaldo ist zum Weltfußballer des Jahres gekürt worden, und das bereits zum fünften Mal. Bisher ist das nur dem Argentinier Lionel Messi gelungen. Auch Messi war einer der aussichtsreichen Kandidaten bei der Pressverleihung der FIFA in London, aber diesmal ging Messi leer aus. Die Trophäe als Weltfußballerin erhielt die niederländische Europameisterin Lieke Martens, die allerdings nicht bei der Gala dabei sein konnte.

Bester Trainer ist nach Ansicht der Juroren Zinédine Zidane. Der Franzose bedankte sich mit einer Rede, die er gleich auf drei Sprachen hielt. Französisch, Italienisch – und in der Sprache seines Vereins Real Madrid, auf Spanisch.

Ronaldo und Zidane, gleich zwei Trophäen gingen damit an Real. Der deutsche Fußball ging leer aus. Auch bei der erstmaligen Vergabe des Titels Welttorhüter. Der ging an Gianluigi Buffon von Juventus Turin. Torhüter Manuel Neuer landete nur auf dem zweiten Platz.