Eilmeldung

Eilmeldung

Barcelona: Alles Lüge

Immer wieder kommt der Vorwurf der Lüge und der Manipulation gegen die Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien auf.

Sie lesen gerade:

Barcelona: Alles Lüge

Schriftgrösse Aa Aa

Die Demonstranten in Barcelona werfen der Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien Manipulation und Lüge vor. Auch Albert Rivera von der Cuidadanos-Bewegung in Barcelona war dabei. Er erklärt: “Am 21. Dezember müssen wir massenweise wählen gehen und ich bin mir sicher, dass die Katalanen, die die Einheit Spaniens verteidigen, mehr sein werden, als die die Abspaltung befürworten. Das ist für uns alle eine großartige Möglichkeit, und wir, die Ciudadanos sind bereit dafür.”

Viele hier denken wie diese Frau aus Andalusien, dass die Unabhängigkeitsbewegung seit Jahren manipuliert und lügt: “Als ich zwei Jahre alt war, kam ich aus Andalusien hierher. Ich fühle mich hier zu Hause. Ich lebe gerne unter Katalanen, aber diese Unabhängigkeitsbewegung geht zu weit. Seit langer Zeit erzählen sie den Menschen lauter Lügen.”

Euronews-Reporter Paco Fuentes sagt: “Dieser große Protest für die Einheit Spaniens ist der Anfang einer intensiven Woche. Was macht die Pro-Unabhängigkeitsseite jetzt und was wird die Justiz mit denen tun, die die einseitige Unabhängigkeit erklärt haben.”