Eilmeldung

Eilmeldung

Flüchtlingshelferin: "Lernen Sie die Menschen kennen, haben Sie keine Angst!"

Die US-Amerikanerin Lisa Campbell engagiert sich seit 2015 in Griechenland - zuletzt im Lager Oinofyta, das jetzt geschlossen wird.

Sie lesen gerade:

Flüchtlingshelferin: "Lernen Sie die Menschen kennen, haben Sie keine Angst!"

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Umarmung und warme Worte zum Abschied: Das Flüchtlingslager Oinofyta nördlich von Athen wird geschlossen, für Lisa Campbell geht damit ein Abschnitt zu Ende. Die 53-jährige US-Amerikanerin engagiert sich mit ihrer Hilfsorganisation “Do your part” seit 2015 in Griechenland.

“Ich habe von den Menschen, denen ich helfe, sehr viel gelernt… Und ich wurde darin bestätigt, dass alle Menschen gleich sind. Die Flüchtlinge brauchen jemanden, der sich bei anderen Personen und Organisationen für sie einsetzt und sagt: So geht das nicht, so sollte es nicht sein”, sagt Campbell.

Campbell arbeitete in einem Schnellimbiss und für einen Sicherheitsdienst. Als Hurrikan Katrina im August 2005 in den USA wütete, wurde sie hauptamtliche Katastrophenhelferin. “Bürokratie abbauen und alle wie Menschen behandeln”, lautet ihr Leitspruch. “Das sind keine Nummern, sondern Menschen. Es sind sehr viele Menschen, doch jede und jeder ist eine Einzelperson. Lernen Sie diese Menschen kennen, finden Sie heraus, wer sie sind und haben Sie keine Angst. Das gilt für alle in Europa”, so Campbell.

“Es ist Zeit, Abschied zu nehmen. In den vergangenen 18 Monate sind zwischen den ehrenamtlichen Helfern und Flüchtlingen Freundschaften entstanden. Sie wollen in Verbindung bleiben….”, berichtet euronews-Reporter Apostolos Staikos.