Eilmeldung

Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Neuer Kunsttempel: Louvre Abu Dhabi


Cult

Neuer Kunsttempel: Louvre Abu Dhabi

Lange hat es gedauert, mehr als 10 Jahre Plan- und Bauzeit. Doch nun hat auch Abu Dhabi einen eigenen Louvre-Ableger. Mehr als nur ein Museum, eine ganze Insel bestehend aus 55 unterschiedlichen, miteinander verbundenen Gebäudeteilen, über denen sich eine gigantische, 180 Meter lange Kuppel wölbt. Der französische Stararchitekt Jean Nouvel hat den Bau auf der Insel Saadiyat entworfen.

“Die Idee war, eine arabische Agora zu erschaffen, einen Ort, an den man immer wieder zurückkehrt, um über Kultur und Kunst zu sprechen”, sagt Nouvel. “Es sollte keine Kiste sein mit Kassenschalter und Etiketten.”

Ein teures Prestigeobjekt für die Vereinigten Arabischen Emirate. Die Gesamtkosten belaufen sich auf über 1,5 Milliarden Euro. Allein, den Namen des Louvre 30 Jahre lang tragen zu dürfen, kostet mehr als 400 Millionen Euro. Hinzu kommen noch mal Hunderte Millionen für Expertisen und Leihgaben von Kunstwerken französischer Museen über die nächsten zehn Jahre. Zu den Eröffnungs-Highlights gehören Werke von Künstlern wie Leonardo da Vinci, Henri Matisse und Pablo Picasso.


Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel
60 Jahre Trabant: "Der Trabi ist ein Stück Kulturgut"

Cult

60 Jahre Trabant: "Der Trabi ist ein Stück Kulturgut"