Eilmeldung

Eilmeldung

Warum? Schweizer Familie mit 2 Kindern in USA tot aufgefunden

In einem Haus in Mapleton (Utah) ist eine Familie aus der Schweiz tot aufgefunden worden.

Sie lesen gerade:

Warum? Schweizer Familie mit 2 Kindern in USA tot aufgefunden

Schriftgrösse Aa Aa

In ihrem Haus in Mapleton im US-Bundesstaat Utah sind zwei Erwachsene, eine Jugendliche und ein Kind sowie ein Hund tot aufgefunden worden. Die Familie hatte bis zum Sommer in der Schweiz gelebt.

Der 45-jährige Vater arbeitete seit dem Sommer bei Nestlé in den USA. Die 42 Jahre alte Mutter hatte laut Lokalpresse eine 16-jährige Tochter aus einer vorherigen Beziehung und einen 5 Jahre alten Sohn.

Die Polizei war am Freitag aktiv geworden, weil es seit Tagen kein Lebenszeichen der Familie gegeben hatte. Die Tochter war nicht zur Maple Mountain High School gekommen. Die Sicherheitskräfte fanden im Haus erst drei Tote, dann eine vierte Leiche – alle mit Schusswunden. Ersten Anzeichen zufolge geht die Polizei von Mord und Selbstmord aus.

Die Nachbarn hatten offenbar kaum Kontakt zu den Schweizern. Ein Mann berichtet der Salte Lake Tribune, die Mutter der Familie habe Ziegen halten wollen und mit ihm darüber gesprochen.

Laut 20 Minute kam die Familie aus der französischsprachigen Schweiz. Der Vater sei Amerikaner gewesen. Ein anderer Nachbar sagte, der Familienvater habe nicht deprimiert gewirkt.