Eilmeldung

Eilmeldung

Deutschland - Frankreich: Fußballklassiker in Köln

Für beide Mannschaften ist das Freundschaftsspiel ein willkommener Testlauf für die WM 2018.

Sie lesen gerade:

Deutschland - Frankreich: Fußballklassiker in Köln

Schriftgrösse Aa Aa

Deutschland gegen Frankreich ist nicht nur ein Fußballklassiker, sondern für Bundestrainer Joachim Löw auch eine seltene Gelegenheit, seine Nationalspieler um sich zu versammeln. Das Freundschaftsspiel am heutigen Abend in Köln ist ein willkommener Testlauf für die WM im Sommer.

„Das Interessante an Frankreich ist auch, dass sie natürlich aus dem Mittelfeld, aber auch aus der Abwehr Spieler haben, die in die Spitze stoßen und ständig irgendwie im Vorwärtsgang sind. Also, ich glaube, dass diese Mannschaft nach vorne hin schon auch noch mal viel gefährlicher sein wird, als England an diesem letzten Freitag war”, so Joachim Löw.

Das Duell zwischen Bundesadler und gallischem Hahn weckt aber auch Erinnerungen an die Terrornacht vom 13. November 2015, als beide Mannschaften im Stade de France aufeinandertrafen und nahe der Arena drei Sprengsätze explodierten. Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps erinnert sich: „Diese Augenblicke der Angst, der Traurigkeit, der Tränen werde ich nie vergessen – ebenso wenig wie die fantastische Welle der Solidarität, die auf dieses Ereignis folgte.”

Sportlich ist die Neuauflage des EM-Halbfinals zweifellos reizvoll: Beide Mannschaften machen sich Hoffnung, nächstes Jahr bei der WM in Russland um den Titel mitzuspielen.