Eilmeldung

Eilmeldung

Eishockey-Welt feiert Baby von Ex-Konkurrentinnen

Die beiden als Eishockey-Legenden geltenden Spielerinnen standen sich für die Teams der USA und Kanada gegenüber.

Sie lesen gerade:

Eishockey-Welt feiert Baby von Ex-Konkurrentinnen

Schriftgrösse Aa Aa

Die ehemaligen Eishockey-Konkurrentinnen Caroline Ouellette und Julie Chu freuen sich über die Geburt ihrer gemeinsamen Tochter.

Oulette und Chu waren jeweils Kapitäninnen ihrer Mannschaften in den USA und Kanada. In beiden Ländern zählt Eishockey zu den beliebtesten Mannschaftssportarten.

Chu (35) war zwei Jahre lang Spielführerin der US-Mannschaft, nahm mit ihr vier Mal an Olympischen Winterspielen teil und gilt als eine der erfolgreichsten Spielerinnen in der olympischen Geschichte.

Die 38-jährige Oulette führte ihre Mannschaft bei den Winterspielen in Sotschi zum Sieg und gewann vier Mal olympisches Gold.

Wie der Zufall es will, trugen beide Frauen das Trikot mit der Nummer 13.

Heute sind sie beide in Clubs der kanadischen Eishockey-Liga CWHL.

Wie NBC News berichtete, gab auf Twitter zuerst die ehemalige College-Trainerin von Oulette, Shannon Miller, die glückliche Nachricht bekannt.

Für welches Team würde wohl Baby Liv später mal spielen?


Die Eishockey-Welt freute sich auf Twitter über den Nachwuchs der beiden Sportlerinnen.

“Gute Nachrichten hier. Herzlichen Glückwunsch an Caroline OUlette und Julie Chu. Olympische Rivalinnen, Mannschaftskolleginnen in der CWHL haben ihr erstes Baby bekommen.”


Sie hätten bewiesen, dass man das Leben eines inspirierenden Sportfilms führen kann und eine faszinierende Beziehungen führen.


“Von Feinden zu Liebenden. SIE HABEN ES GETAN.”