44 Menschen an Bord: Argentinisches U-Boot vermisst

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
44 Menschen an Bord: Argentinisches U-Boot vermisst

<p>Ein argentinisches U-Boot wird seit zwei Tagen im Südatlantik vermisst.</p> <p>Man habe den Kontakt verloren, teilte die Kriegsmarine mit. An Bord des U-Boots sind 44 Menschen.</p> <p>Die Marine geht zunächst von einem Stromausfall aus und vermutet, das Boot sei an die Oberfläche gekommen. </p> <p>Dort ist es aber bisher nicht zu orten, auch nicht durch Radar.</p> <p>Das U-Boot wurde einmal in Deutschland gebaut, bei den Nordseewerken in Emden. 1983 lief es vom Stapel.</p>