Eilmeldung

Eilmeldung

Goldman Sachs baut wegen Brexit Personal in London ab

Die US-Investmentbank Goldman Sachs will wegen des Brexits Personal aus London abziehen. Dafür sollen zwei neue Zentralen in der EU entstehen.

Sie lesen gerade:

Goldman Sachs baut wegen Brexit Personal in London ab

Schriftgrösse Aa Aa

Die US-Investmentbank Goldman Sachs will wegen des Brexits Personal aus London abziehen.

Dafür sollen zwei neue Zentralen in der EU entstehen. Das sagte Goldman-Sachs-Chef Lloyd Blankfein in einem Zeitungsinterview.

Einer der beiden künftigen Europa-Sitze soll in Frankfurt sein, so Blankfein. Der andere kommt nach Paris.

Deutschland und Frankreich seien die größten Wirtschaftsmächte in Europa, sagte der Bankenchef.

Wegen des Brexits müsse Goldman Sachs die Geschäfte dizentralisieren. Die Mitarbeiter können sich indes aussuchen, wo sie künftig wohnen wollen.

Blankfein meinte, er könne sich vorstellen, dass viele amerikanische Angestellte vermutlich Paris den Vorzug vor Frankfurt geben würden.

Zeitungsinterview von Le Figaro
Bericht von Reuters