Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Bankenaufsicht: Warum ging Frankfurt leer aus?

Access to the comments Kommentare
Von Stefan Grobe
Bankenaufsicht: Warum ging Frankfurt leer aus?

<p>Die Vergabe der Europäische Bankenaufsicht nach Paris und nicht nach Frankfurt hat in deutschen Bankenkreisen Enttäuschung ausgelöst.</p> <p>Dagegen Freude auf der ganzen Linie in Frankreich.</p> <p>Für Daniel Gros von der Brüsseler Denkfabrik <span class="caps">CEPS</span> kam das Votum indes kaum überraschend.</p> <p>“Ich glaube einfach, dass Frankfurt es deswegen nicht gewonnen hat, weil halt die Deutschen, im Finanzministerium vor allen Dingen und im Arbeitsministerium, nicht die Zugeständnisse zu machen, die man brauchte.” </p> <p>Dazu zählte Gros Sonderregelungen beim Kündigungsschutz und Boni-Zahlungen.</p> <p>Deutschland sei aber nicht bereit gewesen, das zu tun, so Gros.</p> <p>In Paris hat bereits die Europäische Börsenaufsicht ihren Sitz. Spekuliert wird nun über eine Zusammenlegung der beiden Behörden.</p>