Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

200 Kilo schwerer Tiger in Paris erschossen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
200 Kilo schwerer Tiger in Paris erschossen

<p>Ein 200 Kilo schwerer Tiger ist mitten in Paris aus einem Zirkus entflohen und von seinem Besitzer erschossen worden.</p> <p>Gegen 18 Uhr am Freitagabend hatten mehrere Personen bei der Feuerwehr angerufen, um zu melden, dass sie einen Tiger gesehen hatten. Das Tier wurde in der Nähe des öffentlich-rechtlichen französischen Fernsehens gesichtet.</p> <p>Als die Feuerwehr an der gemeldeten Stelle eintraf, war der Tiger schon tot.</p> <p>Der Besitzer wurde in Polizeigewahrsam genommen.</p> <p>Die Ex-Schauspierlerin und Tierrechtsaktivistin Brigitte Bardot äußerte sich entsetzt über den Tod des Tigers. Sie rief den französischen Umweltminister Nicolas Hulot dazu auf, Tiger in Zirkussen generell zu verbieten.</p> <p><blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de"><p lang="fr" dir="ltr">Voilà la photo du tigre prise par Ralph d’une fenêtre de FranceTv <a href="https://t.co/vsqcFSxc1P">pic.twitter.com/vsqcFSxc1P</a></p>— MargauxDuguet (@MargauxDuguet) <a href="https://twitter.com/MargauxDuguet/status/934113128115245057?ref_src=twsrc%5Etfw">24. November 2017</a></blockquote><br /> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script></p> <p><blockquote class="twitter-tweet" data-lang="en"><p lang="fr" dir="ltr"><a href="https://twitter.com/hashtag/tigre?src=hash&ref_src=twsrc%5Etfw">#tigre</a> ? échappé d’un cirque à Paris 15 : tout danger est écarté. Ne relayez de fausses informations.</p>— Préfecture de police (@prefpolice) <a href="https://twitter.com/prefpolice/status/934107182488047616?ref_src=twsrc%5Etfw">November 24, 2017</a></blockquote><br /> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script></p>