Eilmeldung

Eilmeldung

Tennis: Frankreich gewinnt zum 10. Mal den Davis-Cup

Frankreich hat das Davis-Cup-Finale gegen Belgien gewonnen.

Sie lesen gerade:

Tennis: Frankreich gewinnt zum 10. Mal den Davis-Cup

Schriftgrösse Aa Aa

Frankreich hat zum 10. Mal den Davis-Cup gewonnen. Im Finale bezwangen die Franzosen Belgien mit 3:2.

An diesem Sonntag gewann Lucas Pouille (23) im letzten Match gegen den zehn Jahre älteren Steve Darcis mit 6:3, 6:1, 6:0. Zuvor hatte Belgien in Person von David Goffin zum 2:2 ausgeglichen. Der 26-Jährige, der erst kürzlich in London das Masters-Endspiel erreichte, schlug Jo-Wilfried Tsonga in drei Sätzen.

Frankreich hatte zwar schon neun Mal zuvor, aber seit 2001 keinen Davis-Cup mehr gewonnen.

Es herrschte eine unglaubliche Atmosphäre im Stadium Pierre Mauroix in Lille, als zum Abschluss die französische Nationahymne ertönte. Trainer des französischen Davis-Cup-Teams ist Altmeister Yannick Noah.