Eilmeldung

Eilmeldung

Messerattacke gegen CDU-Bürgermeister, der viele Flüchtlinge aufnimmt

Sie lesen gerade:

Messerattacke gegen CDU-Bürgermeister, der viele Flüchtlinge aufnimmt

Schriftgrösse Aa Aa

Am Montagabend ist der Bürgermeister der Stadt Altena in Nordrhein-Westfalen Andreas Hollstein (CDU) mit einem 30cm langen Messer angegriffen und am Hals verletzt worden.

Bei dem Angreifer soll es sich um einen 56 Jahre alten Mann handeln, der an einer Döner-Bude zunächst nach dem Bürgermeister gefragt haben soll. Dann habe der betrunkene Angreifer die Politik des Bürgermeisters kritisiert, bevor er zustach.

Andreas Hollstein (57) ist bekannt dafür, dass er im 17.000 Einwohner zählenden Ort Altena im Sauerland mehr Flüchtlinge aufgenommen hat, als die Stadt es nach dem Verteilungsmodus von NRW müsste.

Laut Polizei wurde der Bürgermeister verletzt ins Krankenhaus gebracht, es bestehe aber keine Lebensgefahr. Ein Mitarbeiter der Dönerbude, der Andreas Hollstein helfen wollte, wurde ebenfalls verletzt.

Die WAZ berichtet ausführlich vom Angriff auf den Bürgermeister von Altena.

Viele wünschen Andreas Hollstein alles Gute.