Eilmeldung

Eilmeldung

Brexit: EU stellt London neues Ultimatum bis Montag

Sie lesen gerade:

Brexit: EU stellt London neues Ultimatum bis Montag

Schriftgrösse Aa Aa

Die Europäische Union hat Großbritannien bis Montag Zeit gegeben, das Angebot für die Brexit-Rechnung nachzubessern, wenn London die zweite Verhandlungsphase im Dezember beginnen lassen will.

Am Montag wird Premierministerin Theresa May in Brüssel erwartet.

Nach EU-Angaben näherte sich Großbritannien den europäischen Forderungen an, es gebe aber noch Differenzen bei Kernfragen.

EU-Chefunterhändler Michel Barnier sagte in Berlin, die EU werde nicht zu 27 bezahlen, was zu 28 entschieden worden sei.

Die Verhandlungsteams arbeiteten dennoch mit Hochdruck daran, den EU-Institutionen in einigen Tagen sagen zu können, es gebe genügend Fortschritte, um die zweite Verhandlungsphase zu beginnen.

In britischen Medien wird indes über die Höhe der Summe spekuliert, die sich aus den Finanzverpflichtungen ergibt, denen das Vereinigten Königreich nachzukommen hat.

Dabei dämmert es der Öffentlichkeit, dass der Austritt aus der EU nicht nur ein steiniger Weg wird, sondern auch einer voller Opfer.