Eilmeldung

Eilmeldung

Nepal: Zweite Etappe der historischen Parlamentswahl beginnt

Im Süden Nepals und der Hauptstadt Kathmandu wird ein neues Parlament gewählt.

Sie lesen gerade:

Nepal: Zweite Etappe der historischen Parlamentswahl beginnt

Schriftgrösse Aa Aa

Im Süden Nepals und der Hauptstadt Kathmandu wird ein neues Parlament gewählt. Es ist die Folgerunde der in zwei Etappen stattfindenen Wahl. Rund 6000 Kandidaten von mehr als 90 Parteien konkurrieren um 275 Sitze im Nationalparlament. Außerdem werden die 550 Abgeordneten der Provinzparlamente gewählt.

Die zweite Runde fand unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen statt, da es im Vorfeld zur Wahl mehrere Bombenanschläge gegeben hatte. Bei der ersten Runde hatte der hochgelegene Norden des Himalaya-Staates seine Stimme abgegeben. Die Auszählung aller Stimmen findet erst nach dem siebenten Dezember statt.

Mit der ersten Parlamentswahl besiegelt das Land den Übergang von einer Monarchie zu einer föderalen Republik. Zuvor war Nepal zehn Jahre lang in einen Bürgerkrieg verwickelt, der 2006 endete. Die seitdem ausgearbeitete Verfassung wurde erst 2015 angenommen.