Eilmeldung

Eilmeldung

Tillerson: USA ist zu Gesprächen mit Nordkorea bereit, unter Bedingungen

Sie lesen gerade:

Tillerson: USA ist zu Gesprächen mit Nordkorea bereit, unter Bedingungen

Schriftgrösse Aa Aa

US-Außenminister Rex Tillerson hat Nordkorea im UN-Sicherheitsrat dazu aufgefordert, seine Atomwaffentests einzustellen. Nur dann sei es möglich, mit Nordkorea zu verhandeln. Tillerson nimmt damit seine Aussage aus der vergangenen Woche zurück. Da hatte er noch gesagt, dass die USA auch ohne Vorbedingungen bereit seien, mit Nordkorea zu verhandeln.

"Ein Ende von Nordkoreas bedrohlichem Verhalten ist die Voraussetzung für Gespräche. Nordkorea ist allein für diese Spannungen verantwortlich. Und es muss allein dafür die Verantwortung übernehmen und diese Spannung lösen."

Nordkoreas UN-Botschafter ging während seiner Ansprache vor dem UN-Sicherheitsrat nicht auf Tillersons Forderung ein . Er warf den USA vor, Nordkorea zu bedrohen.

Ja Song Nam, der UN-Botschafter Nordkoreas: "Die Entwicklung und der Fortschritt der strategischen Waffen Nordkoreas ist ausschließlich dazu da, die Souveränität und territoriale Integrität des Landes von der amerikanischen Erpressungspolitik zu schützen-Wir wollen Frieden für die Menschen gewährleisten."

Das isolierte Land führt immer wieder Atomtests durch. Zuletzt hatte Nordkorea im November eine Interkontinentalrakete vom Typ Hwasong-15 gestartet. Sie ist nach eigenen Angaben in der Lage, Ziele auf dem amerikanischen Festland zu erreichen.