Eilmeldung

Eilmeldung

Schneechaos: 170 Flüge ausgefallen

Sie lesen gerade:

Schneechaos: 170 Flüge ausgefallen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Winter hat Teile Deutschlands weiter fest im Griff. Am größten Flughafen in Frankfurt fielen wegen der schwierigen Wetterverhältnisse mehr als 170 Flüge aus - das ist etwas mehr als jeder zehnte Flug.

Betroffen waren neben Berlin auch Verbindungen nach Hamburg und München, aber auch Wien, Dublin sowie Warschau.

Auf den Straßen begann die Woche vielerorts mit Staus. In der Nacht musste das Technische Hilfswerk bereits ausrücken, um zahlreiche liegen gebliebene Fahrzeuge abzuschleppen.

Obwohl Streufahrzeuge an diesem frühen Morgen unterwegs waren, führten Schnee und Eis zu zahlreichen Unfällen. Manche Autobahnen mussten komplett gesperrt werden.

Oberhalb von 400 Meter Höhe rechnet der Deutsche Wetterdienst in den kommenden Stunden mit weiterem Schnee. In den tiefen Lagen drohen glatte Fahrbahnen. Eine Weiße Weihnacht für Deutschland ist Meteorologen zufolge aber unwahrscheinlich.