Eilmeldung

Eilmeldung

Golden Globes: Politik und Frauenpower

Sie lesen gerade:

Golden Globes: Politik und Frauenpower

Golden Globes: Politik und Frauenpower
© Copyright :
REUTERS/Lucy Nicholson
Schriftgrösse Aa Aa

Filme mit politischer Botschaft standen bei den Golden Globes hoch in Kurs, allen voran die schwarze Komödie über Rassismus und Polizeiwillkür "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri". Frances McDormand holte den Preis für die beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle als schlagkräftige Kleinstadtmutter, die auf ihre Weise Gerechtigkeit für den Mord an ihrer Tochter sucht.

Der Film des Iren Martin McDonagh erhielt vier Golden Globes, darunter den für das beste Drama. Dazu gab es den Preis für das beste Drehbuch und den besten Nebendarsteller: Sam Rockwell.

Den Golden Globe für die beste Regie erhielt der Mexikaner Guillermo del Toro für "Shape of Water - Das Flüstern des Wassers". Das Fantasymärchen galt mit sieben Nominierungen als Favorit, erhielt aber am Ende "nur" noch den für die beste Filmmusik vom Franzosen Alexandre Desplat.

Der Film mit Sally Hawkins handelt von einer stummen Putzfrau die in einem Labor arbeitet und sich in ein mysteriöses Wasserwesen verliebt.

Der Golden Globe für die Beste Schauspielerin in einer Filmkomödie ging an die Irin Saoirse Ronan in "Lady Bird". Der Streifen von Greta Gerwig erhielt außerdem die begehrte Trophäe in der Kategorie Beste Komödie/Musical.

Der Film handelt von einer rebellischen jungen Frau mit komplizierter Mutterbeziehung, die versucht aus der Kleinstadtenge auszubrechen.

Höhepunkt des Abends, zumindest aus deutscher Sicht, war der Golden Globe für den besten nicht-englisch-sprachigen Film: "Aus dem Nichts" von Fatih Akin.

Das Drama mit Diane Kruger thematisiert den NSU-Terror aus Sicht einer jungen Mutter, deren kurdischstämmiger Ehemann und Sohn bei einem Terroranschlag ermordet werden. Die erste Rolle der in Hollywood gefragten Schauspielerin in einem deutschen Film. "Aus dem Nichts" ist auch einer der Anwärter auf den diesjährigen Auslands-Oscar.

Vier Golden Globes gab es schließlich für die viel gelobte Mini-TV-Serie "Big Little Lies", darunter den Hauptpreis als beste Reihe in dieser Kategorie und für Nicole Kidman in der besten weiblichen Hauptrolle. Auch Laura Dern und Alexander Skarsgård konnten für ihre Rollen in dem kalifornischen Vorstadtdrama Golden Globes als beste Nebendarsteller mit nach Hause nehmen.

Mehr dazu cinema