Eilmeldung

Eilmeldung

Justin Timberlake reist mit "Filthy" in die Zukunft

Sie lesen gerade:

Justin Timberlake reist mit "Filthy" in die Zukunft

Schriftgrösse Aa Aa

Gleich am Jahresanfang veröffentlichte der US-Popsänger mit "Filthy" die erste Single seines neuen Albums. In dem Musikvideo wird er zu einem futuristischen Erfinder eines tanzenden Roboters.

Justin Timberlake ist zurück ... in der Zukunft. Der US-Popsänger veröffentlichte gleich am Jahresanfang mit "Filthy" die erste Single seines neuen Albums "Man of the Woods".

In dem Musikvideo nimmt der 36-Jährige die Rolle eines Erfinders ein, der auf einer IT-Konferenz im Jahr 2028 stolz seinen neuen tanzenden Roboter präsentiert. Das alles zu rhythmischen und futuristischen Klängen.

 "Filthy" wurde von Timberlake sowie von den US-amerikanischen Hip-Hop-Musikern und Produzenten Timbaland und Danja geschrieben und co-produziert.

This song should be played very loud. Link in bio.

Une publication partagée par Justin Timberlake (@justintimberlake) le

Auf deutsch heißt der Titel des Songs so viel wie "schmutzig", "obszön". Der Roboter macht es mit manchen Bewegungen vor.

In dem etwa vier minütigen Video trägt Timberlake einen Rollkragenpullover und eine Brille. Manch ein Fan erkennt vielleicht Ähnlichkeiten mit dem Apple-Gründer Steve Jobs.

Der Sänger empfiehlt seinen Fans auf seinem Instagram-Account, den Song "sehr laut" aufzudrehen.

Ein neues Album im Februar

Bis zum Erscheinen des neuen Albums am 2. Februar können die Fans auf drei weitere Lieder gespannt sein. Diese will der Popstar noch veröffentlichen.

Es ist Timberlakes erstes Album seit 2013. Er will damit ab Mitte-März in Nordamerika auf Tour gehen. Am 4. Februar wird er in der Halbzeit-Show des Super Bowls in Minnesota auftreten.