Eilmeldung

Eilmeldung

"The Cranberries" Leadsängerin Dolores O'Riordan ist tot

Sie lesen gerade:

"The Cranberries" Leadsängerin Dolores O'Riordan ist tot

"The Cranberries" Leadsängerin Dolores O'Riordan ist tot
Schriftgrösse Aa Aa

Die Sängerin der irischen Kultband The Cranberries ist tot. Dolores O'Riordan starb überraschend im Alter von 46 Jahren in London, wo sie sich für Studioaufnahmen aufhielt, wie die britische Nachrichtenagentur PA am Montag unter Berufung auf das Management der Sängerin berichtete. Angaben zur Todesursache gab es zunächst keine. Die Familie sei von der Nachricht "am Boden zerstört" und bat um Beachtung der Privatsphäre, hieß es in der knappen Mitteilung.

The Cranberries prägten mit ihren Songs maßgeblich den Sound der 90er Jahre. Weltberühmt wurde die Band mit dem Riesenhit "Zombie". Für viele bleibt der Song vor allem wegen der eingängigen Stimme von Frontfrau Dolores O'Riordan bis heute unvergesslich.

Darin geht es um den jahrzehntelangen blutigen Nordirlandkonflikt, der erst ein Jahr davor mit einem Waffenstillstand ein vorläufiges Ende gefunden hatte. Die wehklagende Stimme O'Riordans schien nicht nur auf der von der Gewalt zermürbten irischen Insel einen Nerv zu treffen.

O'Riordan galt als impulsiv. Im Jahr 2014 wurde sie am Flughafen in ihrer Heimatstadt Limerick festgenommen, weil sie eine Stewardess auf einem Flug von New York angegriffen haben soll. Ein Jahr später teilte sie Medienberichten zufolge mit, an einer bipolaren Störung zu leiden.

Auf den sozialen Netzwerken brachten viele Fans spontan ihre Trauer zum Ausdruck.