Eilmeldung

Eilmeldung

"Early Man" - Kulturclash in der Steinzeit

Sie lesen gerade:

"Early Man" - Kulturclash in der Steinzeit

"Early Man" - Kulturclash in der Steinzeit
@ Copyright :
STUDIO CANAL
Schriftgrösse Aa Aa

Steinzeit gegen Bronzezeit heißt es in der neuen Knetfiguren-Animation der legendären britischen Aardmann Studios. 

"Early Man" erzählt vom Höhlenmenschen Dug der gemeinsam mit Wildschweinfreund Hognob versucht, seinen Stamm vor der nächsten Evolutionsstufe zu bewahren. Denn mit dem eingebildeten Bronzemann ist nicht zu spaßen.

Regie führte auch diesmal wieder Nick Park (59), der mit dem Oscar ausgezeichnete Vater von "Wallace und Gromit". Für die Originalfassung konnte Park problemlos illustre Stimmen gewinnen: Tom Hiddleston ("Thor: Tag der Entscheidung") , Eddie Redmayne ("Die Entdeckung der Unendlichkeit")  und Maisie Williams ("Game of Thrones") sprechen unter anderem die Hauptrollen.

"Ich fühle mich privilegiert", sagte Park bei der London-Premiere. "Das ist eine Art Beweis, wie stark unsere Arbeit inzwischen anerkannt wird. Man ruft an und weiß, dass die Leute zusagen werden."

"Early Man - Steinzeit bereit" lautet der deutsche Titel. Der Film über den Kulturclash in der Steinzeit kommt erst im April auf die deutschsprachigen Leinwände.

Mehr dazu Cult