Eilmeldung

Eilmeldung

Katalonien: Puigdemonts nächster Schritt unklar

Sie lesen gerade:

Katalonien: Puigdemonts nächster Schritt unklar

Katalonien: Puigdemonts nächster Schritt unklar
@ Copyright :
REUTERS/Yves Herman
Schriftgrösse Aa Aa

Die Ungewissheit über die Bildung einer Regierung in der spanischen Konfliktregion Katalonien geht weiter.

Keine Klärung brachte ein Treffen von Separatistenchef Carles Puigdemont in dessen Brüsseler Exil mit dem neuen katalanischen Parlamentspräsidenten Roger Torrent.

Torrent hatte am Montag Puigdemont für das Amt des Ministerpräsidenten nominiert.

Ob sich Puigdemont trotz einer drohenden Verhaftung zur Wahl nach Barcelona begibt, wollte keiner der beiden sagen.

Idealerweise wolle er physisch anwesend sein, so Puigdemont. Aber wenn es dafür die Voraussetzungen nicht gebe, seien auch andere Optionen offen.

Um das Treffen zumindest zu erschweren, hatte die Regierung in Madrid die Vertretung Kataloniens in Brüssel geschlossen, worauf Torrent mit Empörung reagierte.

Es sei skandalös, das der katalanische Parlamentspräsident keine Sitzung in den katalanischen Büros abhalten könne, sagte Torrent.

Er lasse nun die Rechtmäßigkeit dieser Maßnahme des spanischen Staates prüfen.

In diesem Gebäude wollten sich Puigdemont und Torrent treffen.

Doch da Madrid derzeit die Geschäfte Kataloniens führt, bleibt die Vertretung bis auf weiteres geschlossen.