Eilmeldung

Eilmeldung

Wallaby stört Verkehr in Sydney

Sie lesen gerade:

Wallaby stört Verkehr in Sydney

Wallaby stört Verkehr in Sydney
Schriftgrösse Aa Aa

In Sydney hat ein Wallaby die Polizei in Atem gehalten. Das kleine Känguru hüpfte über die viel befahrene Harbour Bridge. Nach vielen Mühen konnte das ausgewachsene Männchen eingefangen werden. Außer ein paar Schrammen blieb das Tier unverletzt. Nach tierärztlichen Untersuchungen wurde das Wallaby wieder in der Wildnis ausgesetzt.

Wallabys gehören zur Familie der Kängurus, sind aber deutlich kleiner als gewöhnliche Kängurus. Die Tiere bewohnen die nördliche, östlichen und südlichen Küstenregionen Australiens. In Großstädten findet man sie eher selten.