Eilmeldung

Eilmeldung

Die 10 schönsten Fotos vom Super-Mond

Sie lesen gerade:

Die 10 schönsten Fotos vom Super-Mond

Supermond
© Copyright :
REUTERS/Mike Blake
Schriftgrösse Aa Aa

In London und Malta, in Kalifornien und in Singapur war der Super-Mond besonders gut zu sehen.

Es gab in der Nacht auf den 1. Februar 2018 die seltene Kombination eines blauen Mondes (so wird der zweite Vollmond in einem Kalendermonat genannt), einem Supermond (ein Mond, der voll ist, wenn er in seiner leicht elliptischen Umlaufbahn um die Erde am nächsten ist) und einer totalen Mondfinsternis, die auch "Blut-Mond" genannt wird, weil der Schatten der Erde auf der Mondoberfläche einen rötlichen Farbton bekommt.

Fotografen auf aller Welt haben den "Blut-Mond" für uns beobachtet und in wunderschönen Bildern festgehalten.

Am Schwarzen Meer in Yevpatoriya auf der Krim ist dieses romantische Foto aufgenommen worden.

Der Mond über der Krim
REUTERS/Pavel Rebrov

Auf Malta im Hafen der Hauptstadt Valetta war der Mond orange-rot zu sehen.

Blutmond über Malta
REUTERS/Darrin Zammit Lupi

In Europa - wie hier in Barcelona - war der besondere Vollmond schon am frühen Abend zu beobachten.

Supermond in Barcelona
REUTERS/Albert Gea

In Singapur stiehlt das Riesenrad dem Mond fast die Show.

Singapur
REUTERS/Edgar Su

So schön war der Mond in Oceanside in Kalifornien zu sehen.

Oceanside in Kalifornien
REUTERS/Mike Blake

In London war der Supermond besonders gut zu sehen.

Vor St Pauls Cathedral.
REUTERS/Toby Melville

Ein Klassiker der Mond-Fotos: Flugzeug vor Supermond...

London Heathrow
REUTERS/Toby Melville

Im Norden von London erscheinen die Gebäude plötzlich ganz klein.

Supermond in London
REUTERS/Eddie Keogh

Supermond in Belgrad
REUTERS/Djordje Kojadinovic

Noch ein bisschen weihnachtlich in Belgrad.

Und noch mal mit Riesenrad: diesmal in Santa Monica in Kalifornien.

Santa Monica
REUTERS/Lucy Nicholson

Natürlich können Sie den Supermond auch im Nachrichtenvideo sehen.