Eilmeldung

Eilmeldung

Porsche-Ausstellung in Los Angeles

Sie lesen gerade:

Porsche-Ausstellung in Los Angeles

Porsche-Ausstellung in Los Angeles
Schriftgrösse Aa Aa

"The Porsche Effect", so der Titel einer neuen Ausstellung im Petersen Automotive Museum in Los Angeles. Wie der Name schon sagt, es geht um Porsche, die Autos, das Design, die Technik bis hin zu Autorennen. Laut den Ausstellungsmachern ist es die umfassendste Porsche-Schau außerhalb von Zuffenhausen.

Terry Karges ist Leiter des Museums. Er sagt: "Porsche wurde in Deutschland wichtig wegen Hollywood. Denn als die Hollywood-Stars begannen, Porsches zu kaufen und zu fahren, wurde es ein sehr beliebter Wagen in Deutschland. Bis dahin hatte Porsche gar nicht so einen großen Erfolg. Das bedeutete aber auch, dass alle in Los Angeles plötzlich die Autos der Stars fahren wollten. "

Der erste wirkliche Porsche, das Modell 356, rollte im Jahr 1948 auf die Straßen. Es war dies der direkte Vorgänger von Porsches wohl ikonischstem Wagen, dem 911er. Beide sind hier natürlich ausgestellt. Die Porsche-Show in Los Angeles ist noch bis Anfang kommenden Jahres zu sehen.

Mehr dazu Cult