Eilmeldung

Eilmeldung

Die Woche im Weltall

no comment

Die Woche im Weltall

Am Dienstag wurde von Cape Canaveral (US-Bundesstaat Florida) aus eine Rakete des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX ins All geschossen. Aufgrund der ungünstigen Windverhältnisse fand der Start mit zeitlicher Verzögerung statt. Der Flugkörper mit dem Namen "Falcon Heavy" hatte ein rotes Auto an Bord. Wohin es fliegt, was aus dem Wagen wird, darüber gibt es unterschiedliche Theorien und Berechnungen. Elon Musk, der Gründer von SpaceX, hatte angekündigt, der rote Flitzer werde über Millionen Jahre im All seine Runden drehen.

Mehr no comment