Eilmeldung

Eilmeldung

Kim Jong Uns Schwester in Südkorea

Sie lesen gerade:

Kim Jong Uns Schwester in Südkorea

Kim Jong Uns Schwester in Südkorea
© Copyright :
Kyodo/via REUTERS
Schriftgrösse Aa Aa

Die einflussreiche Schwester des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un ist zu den Olympischen Winterspielen nach Südkorea gereist. Die Delegation mit Kim Yo Jong und dem protokollarischen Staatsoberhaupt Kim Yong Nam wird an der Eröffnungsfeier in Pyeongchang teilnehmen.

Damit reist zum ersten Mal seit dem Korea-Krieg 1950-53 ein Mitglied der seit drei Generationen in Nordkorea herrschenden Kim-Familie in den Süden der koreanischen Halbinsel. Der Besuch gilt als Zeichen dafür, dass Kim Jong Un die seit Anfang des Jahres betriebene Annäherung fortsetzen will. Nord- und Südkorea werden Spitzengespräche führen. Südkoreas Präsident Moon Jae In wird am Samstag die nordkoreanischen Delegation empfangen.

Der Annährerungskurs von Nordkoreas Machthaber Kim gilt allerdings nicht für die USA. Möglichen Gesprächen mit der US-Delegation am Rande der Spiele erteilte Nordkorea im Vorfeld eine Absage.

US-Vizepräsident Mike Pence, der auch für die Eröffnung der Olympischen Spiele nach Südkorea gereist ist, traf vor Ort politische Flüchtlinge aus Nordkorea. Begleitet wurde Pence von Fred Warmbier, dem Vater von Otto Warmbier, einem amerikanischen Studenten, der nach seiner Haft in Nordkorea im vergangenen Jahr verstorben ist.

Die versöhnliche Sportdiplomatie stand allerdings im krassen Gegensatz zu dem Säbelrasseln in Pjöngjang kurz vor Beginn der Olympischen Spiele. Am Donnerstag heizte der Norden mit einer großen Militärparade die Spannungen wieder an.

Mit der martialischen Waffenschau in Pjöngjang wollte Machthaber Kim Jong Un trotz seiner jüngsten Annäherung an Seoul noch mal militärische Stärke demonstrieren. Als Signal an US-Präsident Donald Trump wurden nach Berichten südkoreanischer Fernsehsender auch Langstreckenraketen vom neuen Typ Hwasong-15 präsentiert, die nach amerikanischen Befürchtungen das Festland der USA erreichen können.