Eilmeldung

Eilmeldung

Österreich jubelt: Gold für Marcel Hirscher in der Alpinen Kombination

Sie lesen gerade:

Österreich jubelt: Gold für Marcel Hirscher in der Alpinen Kombination

Österreich jubelt: Gold für Marcel Hirscher in der Alpinen Kombination
Schriftgrösse Aa Aa

Gold für Österreich in der Alpinen Kombination in Pyeongchang: Marcel Hirscher aus Salzburg dominierte den Slalom, nachdem er mit einer starken Abfahrt frühmorgens schon den Grundstein gelegt hatte. Für den Deutschen Thomas Dreßen wurde aus der Führung nach der Abfahrt schließlich Platz neun in der Kombination.

Und Österreich ist aus dem Häuschen: Damit sei die aktuell längste olympische Ski-Durststrecke beendet, jubeln Medien („Standard“). Auf den Tag genau 20 Jahre zuvor hatte Mario Reiter bei den Spielen in Nagano das bisher letzte Olympia-Gold in der Kombination der Herren geholt. Hirscher selbst blieb erst mal cool. „Ich hoffe, dass das noch kommt,“ sagte er zum Thema Emotionen.

Da saßen bei Chloe Kim aus den USA die Tränen lockerer – die 17jährige Snowboarderin mit koreanischen Wurzeln holte Gold in der Halfpipe „für meine Familie“. Ihre Oma war eigens aus Seoul angereist, um Daumen zu drücken.

Familiär geht’s weiter im Curling: Die erste Medaille im neuen Mixed-Wettbewerb geht an das Team der Olympischen Athleten aus Russland. Im Spiel um Platz drei gewannen Anastassija Brysgalowa und Alexander
Kruschelnizki 8:4 gegen die Norweger Kristin Skaslien und Magnus Nedregotten. Damit sicherte sich das
Ehepaar aus Russland Bronze.

su mit dpa