Eilmeldung

Eilmeldung

no comment

Philippinische Kinder tanzen gegen Dutertes frauenfeindliche Äußerungen

Tausende von Schulkindern, Lehrern und Nonnen haben in der philippinischen Haupstadt Manila mit einer Tanzperformance ihre Unterstützung einer Kampagne, die sich gegen Gewalt an Frauen und Kindern einsetzt, zum Ausdruck gebracht.

Die Kampagne wurde von Menschenrechtsgruppen nach frauenfeindlichen Äußerungen des philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte ins Leben gerufen. Sie befürchten einen Anstieg sexueller Gewalttaten und Kriegsverbrechen.

Duterte hatte das Militär dazu aufgerufen, weiblichen Rebellen in die Geschlechtsorgane zu schießen, um sie "nutzlos" zu machen. Es ist nicht das erste Mal, dass sich Duterte frauenfeindlich und abwertend geäußert hatte, kritisierten Menschenrechtsorganisationen.

Mehr no comment