Eilmeldung

Eilmeldung

Tag 7 der Winterspiele - Deutschland holt Gold beim Eiskunstlauf der Paare

Sie lesen gerade:

Tag 7 der Winterspiele - Deutschland holt Gold beim Eiskunstlauf der Paare

Schriftgrösse Aa Aa

Abfahrt der Männer

Bei der Abfahrt der Männer rast der Norweger Aksel Lund Svindal aufs Treppchen, triumphiert knapp vor seinem Landsmann Kjetil Jansrud, der nur 12 Hundertstel später die Ziellinie passiert; dem Schweizer Beat Feuz bleibt Bronze.

  1. Aksel Lund Svindal (Norwegen) 1:40.25

  • Kjetil Jansrud (Norwegen) 1:40.37

  • Beat Feuz (Schweiz) 1:40.43

  • Riesenslalom der Frauen

    Auch beim Riesenslalom der Frauen kommt Norwegen zum Zug, Ragnhild Mowinckel setzt sich nach zwei Läufen gegen die Italienerin Federica Brignone durch, die sich mit Bronze begnügen muss. Platz Eins geht an die amerikanische Favoritin Mikaela Shiffrin.

                                                            Lauf 1       Lauf 2      Gesamtzeit

    1. Mikaela Shiffrin (U.S.)                    1:10.82      1:09.20    2:20.02

    2. Ragnhild Mowinckel (Norwegen)   1:11.17       1:09.24     2:20.41

    3. Federica Brignone (Italien) 

    Snowboardcross der Männer

    Beim Snowboardcross holt sich der Franzose Pierre Vaultier wieder das olympische Gold, der Gewinner von Sotschi liess den der Austalier Jarryd Hughes und den Spanier Regino Hernandez hinter sich. Die drei Deutschen Starter verpassten das Finale.

    Eiskunstlauf der Paare - Deutschland holt Gold

    Beim Eiskunstlauf der Paare holten Aljona Savchenko und Bruno Massot mit einem Traumlauf Gold für Deutschland- und stellten gleich einen neuen Weltrekord bei der Kür auf. Nicht einmal einen halben Punkt trennte die zweitplatzierten Chinesen von den Siegern, Dritte wurde das Paar aus Kanada. 

    1. A.Savchenko/B.Massot (Deutschland)     76.59 Q 159.31 235.90

    2. Sui W J/Han C (China)                            82.39 Q 153.08 235.47

    3. M.Duhamel/E.Radford (Kanada)              76.82 Q 153.33 230.15