Eilmeldung

Eilmeldung

Neuer Trend Dog Yoga: Hund mit Kopf nach oben!

no comment

Neuer Trend Dog Yoga: Hund mit Kopf nach oben!

Den Hund mit Kopf nach unten kennt jeder, der schon einmal Yoga gemacht hat. Es ist eine der häufigsten Positionen. Auch den Hund mit Kopf nach oben gibt es... und in einem Londoner Café sogar immer gleich doppelt. Im Canvas Cafe können Hundebesitzer mit ihrem Vierbeiner zum Sport kommen - das heißt dann Doga statt Yoga.

"Es ist eigentlich Yoga für Menschen, bei dem Hunde eingeladen sind und frei herumlaufen dürfen oder einfach nur die ruhige Atmosphäre genießen können. Wenn sie entspannt genug sind, spielen sie einfach auf der Matte. Das ist der Moment, indem man anfangen kann, zu kombinieren und vielleicht den Hund in eine Haltung zu heben", erklärte Mahny Djahanguiri, Doga-Lehrerin.

Wie sie schildert, ist der Anfang der Stunde ist immer etwas unruhig, meist gibt es Gejaule, andere Tiere besteigen sich. Aber Djahanguiri nimmt es locker. "Wir arbeiten mit Hunden, was will man machen?".

Bisher finden die Stunden in einem Raum des veganen Cafés in Südlondon statt, weil Fitness-Studios nicht tierfreundlich genug sind.

"Mit Doga kann man wirklich weit kommen. Ich denke, dass es eine echte Therapie ist und, dass es eine geistige Hilfe sin kann, etwa bei Menschen mit Depressionen", sagte Djahanguiri.

Mehr no comment