Eilmeldung

Eilmeldung

Zerstörung, Leid und Tod: Realität in Ost-Ghouta

no comment

Zerstörung, Leid und Tod: Realität in Ost-Ghouta

Syrische Regierungskräfte setzen einer Woche die schweren Angriffe auf das belagerte Gebiet Ost-Ghouta fortgesetzt. Neben einer Reihe von Luftangriffen seien in der Nacht zum Samstag mindestens 140 Raketen in der belagerten Region östlich der Hauptstadt Damaskus niedergegangen, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Das Gebiet nahe Damaskus erlebt die schlimmste Angriffswelle seit Beginn des Bürgerkriegs vor fast sieben Jahren. Seit Sonntagabend wurden mehr als 470 Zivilisten getötet, darunter etwa 100 Kinder. Mehr als 2200 Menschen seien verletzt worden.

Im Video sehen Sie Bilder der vergangenen Tage - ohne Kommentar.

Mehr no comment